PLEIADES

Die Suche nach einem Namen für das geplante Rechenzentrum führte 2007 zum Namen PLEIADES, die Bezeichnung eines offenen Sternenhaufens. Der Grund hierfür liegt in der Tatsache begründet, dass sowohl das GRID als auch die angeschlossenen Rechenzentren für die Benutzer als eine Einheit angesehen werden kann, obwohl es tatsächlich aus einer Großen Anzahl an Services und Einzelrechnern besteht.

Die Plejaden mit Reflexionsnebel, Quelle: Wikipedia

PLEIADEN (ENGL. PLEIADES)

Die Plejaden, auch Atlantiden oder Atlantiaden, sind ein offener Sternhaufen, der mit bloßem Auge gesehen werden kann.

Die Plejaden sind etwa von Mitte September bis Ende April am nördlichen Sternhimmel sichtbar.

Der Sternhaufen liegt rund 380 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Stier, umfasst mindestens 1200 Sterne und ist etwa 125 Millionen Jahre alt.